eos – oder der Hype um die kleinen Bälle

Servus ihr Lieben,

heute geht es bei mir um Bälle…nein, liebe Männer, nicht DIE „Bälle“ 😉 Es geht um kleine Bälle….klitzekleine Bälle. Und die Bälle, die ich meine, sind nicht mal ganz rund. 🙂

Der eos Lippenbalsam ist nun endlich auch bei mir angekommen 😀 Und den Hype gibt es schon lange. Bei Douglas bin ich tausend mal vorbeigelaufen und habe immer überlegt, ob ich nun doch auch mit der Menge mitlaufen und ihn mir kaufen soll – ABER ausnahmsweise war ich stark und bin immer wieder ohne eos aus den Läden herausgekommen. Tja und nun is er doch da – in meiner Handtasche. Wie er da nur hineingekommen ist? 😀

eos Lippenbalsam

PicsArt_1440070848771

Vor Kurzem habe ich über Basler ein tolles Sommerpaket gewonnen, in welchem der kleine Ball enthalten war. Also, wie ihr seht, ich wäre standhaft geblieben, aber wenn ich ihn geschenkt bekomme, muss ich wohl oder übel dem Hype folgen 😀 Nein Quatsch, ich habe mich natürlich rießig darüber gefreut. Nochmal vielen herzlichen Dank dafür.

Enthalten war der Lipbalm in der Geschmacksrichtung lemon drop mit Lichtschutzfaktor. Finde ich suuuper, denn ich wollte mir für den Urlaub eh einen Lippenbalsam mit LSF zulegen. Thaha, Geld gespart 🙂

Gucken wir uns den kleinen Ball mal etwas genauer an:

PicsArt_1440070821196

eos ist eine innovative Körperpflegemarke, die die natürlichen Lippenpflegeprodukte revolutioniert. Der Lemon Drop LSF 15 ist reich an Antioxidantien, Vitamin E, Sheabutter und Jojobaöl. So werden die Lippen samtig weich gepflegt und die natürliche Feuchtigkeit bewahrt. Durch der einzigartigen Soft-Touch und die besonders handliche Passform liegt der Lipbalm besonders gut in der Hand. Die Haut wird dank LSF 15 vor UV-A und -B-Strahlen geschützt. Die Formel ist bis zu 80 Minuten wasserfest. Frei von Vaseline und Parabenen. Nicht an Tieren getestet. Keine tierischen Nebenprodukte.

Hört sich doch super an 🙂 Dass der kleine Ball, der unten etwas abgeflacht wurde, gut in der Hand liegt, muss ich euch bestimmt nicht berichten. Ich denke, dass mindestens jede Zweite, die das jetzt gerade liest, schon einen eos in den Händen hielt. Stimmts? 😉

PicsArt_1440070780323

Wenn man ihn öffnet strömt mir schon ein leichter zitroniger Duft entgegen. Er lässt sich sehr einfach auftragen und schmeckt dezent nach Zitrone. Seine pflegende Wirkung ist zudem großartig. Einmal aufgetragen und meine Lippen fühlen sich lange gepflegt und geschmeidig an.

Den eos gibt es noch in weiteren Geschmacksrichtungen, wie:

  • Strawberry Sorbet
  • Blueberry Acai
  • Pomegranate Raspberry
  • Summer Fruit
  • Sweet Mint

Der eos kostet 5,99€ / 7 g.

Sehen wir uns mal die Inhaltsstoffe an:

Beeswax/Cera Alba (Cire d’Abeille), Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Homosalate, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Flavor (Aroma), Butyl Methoxydibenzoylmethane, Octocrylene, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Citrus Limon (Lemon) Peel Oil, Stevia Rebaudiana Leaf/Stem Extract, Tocopherol, Glycine Soja (Soybean) Oil, Citral1, Geraniol1, Limonene1, Linalool1. 1 = Component of Natural Flavor.

Im Großen und Ganzen sind die Inhaltsstoffe empfehlenswert, bis auf die zwei rot gefärbten Stoffe, welche in Verdacht gerieten, wie Hormone zu wirken. Da es jedoch nur lediglich um zwei Stoffe handelt, reagiere ich hier nicht so „allergisch“, wie bei den Blistex happy lips, die sehr schlecht abschnitten. Den eos Lipbalm kann ich also etwas beruhigter auftragen.

Fazit:

Auch wenn ich den Hype anfangs einfach nicht verstand, bin ich den kleinen Bällen nun umso mehr verfallen. Am liebsten würde ich gerne alle Geschmacksrichtungen besitzen. Ich finde, dass der eos nicht nur toll aussieht, sondern auch großartig pflegt. Ich kann ihn wirklich total empfehlen und kann euch raten, dem Trend zu folgen 😀

Eure

Sabrina ❤

PicsArt_1433337605532

Advertisements

12 Kommentare zu “eos – oder der Hype um die kleinen Bälle

  1. Huhu,
    sehr süßes Review. 🙂
    Ich habe mich gerade sehr gewundert, dass du etwas von roten Inhaltsstoffen gesagt hast, aber ein Blick auf Codecheck stellte klar, dass du tatsächlich einen von nur zwei Sorten abbekommen hast, die auch rot gelistet sind. Würde sich also bestimmt lohnen noch einen anderen zu probieren. 🙂
    Ich liebe meinen Raspberry Pomegranate. 😉

    Liebe Grüße, Riklinde von https://schwarzbuntgestreift.wordpress.com/

    Gefällt 1 Person

  2. Die Inhaltsstoffe von anderen Varianten sind tatsächlich noch etwas besser und auch mich konnten die hübschen Bällchen nach großer Skepsis überzeugen.
    Die Pflegewirkung könnte noch etwas besser sein, ich habe oft nicht das Gefühl das wirklich etwas in meine Lippen einzieht… aaaber der Geruch und das Design sind einfach super.

    Liebe Grüße,
    Annika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s