Stollen-Konfekt

Hallo meine Lieben,

wir sind endlich in der für mich schönsten Zeit des Jahres angekommen: Weihnachtszeit 🙂 Ich liebe die Vorfreude auf Weihnachten. Und diese beginnt bei mir immer, wenn ich das erste Türchen im Adventskalender öffne. Ich bin da wie ein kleines Kind 🙂

Fünf Bloggerinnen und ich möchten auch euch die Adventszeit mit verschiedensten Blogbeiträgen rund um Weihnachten versüßen. Wir, The six Christmas Angels, werden jeden Tag einen Beitrag veröffentlichen und wünschen euch damit viel Spaß. Heute könnt ihr mein Lieblings-Stollenrezept hier nachlesen und nachbacken 🙂 Viel Spaß!

Stollen-Konfekt

Stollen ist bei mir immer so ne Sache….wenn ich ihn essen, dürfen weder Orangat, Zitronat, noch Rosinen enthalten sein. So, dann wirds schon schwierig, einen geeigneten Stollen zu finden. Also bin ich auf die Idee gekommen, selbst einen zu backen. Und das geht nicht mal so schwer 🙂


Zutaten:

Für ca. 30 Portionen Stollen-Konfekt:

– 200ml Milch
– 30g frische Hefe
– 500g Mehl
– 100g Zucker
– Schale einer halben Zitrone & Orange
– 100g gehackte Mandeln
– Ingesamt 245g Butter (150g Teig, 25g erstes Bestreichen, 70g zweites  Bestreichen)
– 1 Pck. Vanillezucker
– 200g Cramberries
– 200g Marzipan
– 100g Puderzucker

Backzeit: Bei 170°C Umluft für 17-20min.


 

Und so geht’s:

  • Mehl und Zucker in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

2015-12-04 21.20.59

  • Milch in einen Topf erwärmen und die frische Hefe hineinbröseln. Mit einer Gabel so lange rühren, bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat.
  • In die Mehl/Zucker Menge eine Mulde hineindrücken und die Hefemilch hineingeben. Vom Rand etwas Mehl mit der Hefemilch vermengen, somit entsteht ein sogenannter Vorteig. Dieser muss jetzt 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
  • In der Zwischenzeit raspeln wir die Orange und die Zitrone und rösten die Mandeln goldbraun.
  • Wenn die 15 Minuten vorüber sind, rühren wir den Teig kurz durch. Anschließend geben wir den Vanillezucker, die Schalen und die Mandeln zu und kneten den Teig gut durch.
  • Wenn dies passiert ist, kommen nun die Cranberries an die Reihe. Diese werden auch noch einmal gut mit den Teig durchgeknetet.

2015-12-04 21.19.35

  • Nun muss der Teig mind. 1 Stunde an einem warmen Ort zugedeckt ruhen.
  • Danach nehmen wir die Hälfte des Teiges und rollen ihn zu einer langen aus, die ca. 1cm dick und 10 cm breit sein soll. Auf diese geben wir nun das Marzipan, das wir auch zu einer Schlange ausgerollt haben.

2015-12-05 07.45.24

  • Danach klappen wir die untere Seite des Teiges über das Marzipan und drücken den Teig an. So entsteht die klassische Stollenform.

2015-12-05 07.45.41

  • Jetzt schneiden wir den Stollen in kleine Stücke und bepinseln ihn mit geschmolzener Butter.
  • Das ganze wiederholen wir mit der zweiten Hälfte des Teiges.
  • Bevor unsere Stollen-Konfekte nun in den Ofen kommen, müssen sie nocheinmal 45 Minuten ruhen.
  • Nach der Ruhezeit sind sie Mini-Stollen nocheinmal gut aufgegangen. Jetzt ist es Zeit für den Ofen. Bei 170 Grad Umluft reichen 17 Minuten voll aus.
  • Zu guter Letzt stechen wir in die leckeren Konfekte mit einem Holzspießchen kleine Löcher hinein, damit die flüssige Butter, die wir jetzt darauf geben, gut eindringen kann.
  • Wenn alles abgekühlt ist, könnt ihr noch Puderzucker darüberstreuen.

2015-12-05_08.31.19[1]

Fertig!

Ich liebe diese Stollen-Konfekte, da sie soooo fluffig, marzipanig und nussig sind 🙂 mmmmhhhhhhhhh

Morgen geht es bei Familien Zauber weiter 🙂

Gutes Gelingen 🙂

Eure

Sabrina

PicsArt_1433337605532

Advertisements

6 Kommentare zu “Stollen-Konfekt

  1. Das hört sich lecker an! Wenn ich beim Backen nicht so viel Pech hätte (bei mir wird Kuchen etc. immer wie Keks) würde ich sofort nachbacken.
    Übrigens: Unser Bäcker hat einen Stollen, der mit Schokolade überzogen ist und mit Feigen und Datteln anstatt Rosinen und Co. gefüllt ist. Vielleicht gibt es ja so ein Rezept online – so als kleine Anregung für Dich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s