MAC Prep+Prime

Servus 🙂

Ich habe mir überlegt, eine MAC Serie zu starten. Das bedeutet, dass ich die nächsten Blogbeiträge ganz der Kosmetikmarke MAC widme. Die Lippenstifte sind ja schon lange der Trend schlechthin, aber ich werde nicht nur über die Lipsticks berichten, denn MAC kann viel mehr 😉

Heute starte ich mit einem transparenten Puder. Viel Spaß 🙂

MAC PREP+PRIME

2016-05-14 08.23.38

Dieses seidige Puder sorgt für einen unsichtbaren Make-up Look. Es reduziert Glanz und lässt Poren, Fältchen und Hautunreinheiten optisch minimiert wirken. Erhältlich in einer Universalfarbe, die sich allen Hauttypen perfekt anpasst. Kann über dem Make-up oder direkt nach der Pflege aufgetragen werden.

Und genau deshalb habe ich diesen Puder gekauft, um Glanz zu vermeiden. Da ich leider ölige Haut habe, hält mein Make-up nie wirklich lange und fängt relativ schnell zu glänzen an. Ich habe schon mehrere Puder ausprobiert und keiner stellte mich vollends zufrieden, denn schon nach kurzer Zeit musste ich wieder nachpudern.  Umso größere Erwartungen hatte ich an den MAC PREP+PRIME, denn schon allein der Preis hat es in sich. 8g kosten 26€!

Das Puderdöschen ist total hübsch anzusehen. Ich wusste zuerst nicht, wie man es benutzt, denn solch ein Döschen, aus dem der Puder aus kleinen Löchern kommt, hatte ich noch nie 😀  Jedoch lässt sich somit der Puder super gut dosieren.

2016-05-14 08.22.48

Außerdem finde ich es gut, dass man den Puder sowohl unter dem Make-up als Primer, als auch darüber als mattes Finish aufgetragen werden kann. Aber all das ist wirklich nur super, wenn er auch meine ölige Haut den ganzen Tag in Schacht halten kann.

Und das tut er leider nicht! Ich bin sehr enttäuscht, da ich wirklich dachte, dass die führende Kosmetikmarke MAC einen guten Puder gegen Glanz entwickelt. Nach ca 2 Stunden müsste ich wieder nachpudern. Und das muss ich bei Drogerieprodukten auch! Also warum 26€ ausgeben, wenn Puder für 5€ genau so „gut“ sind?

Fazit

Keine Kaufempfehlung! Viel Geld und viel Hype für nichts. Ich nehme ihn jetzt noch zu Ende und dann kommt ein anderer Puder her.

Habt ihr Erfahrungen mit dem MAC PREP+PRIME?

Eure

Sabrina

PicsArt_1433337605532

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu “MAC Prep+Prime

  1. Das ist aber schade, dass es nicht deinen Erwartungen entspricht. Aber du hast auch recht, so viel Geld ist das Puder dann doch nicht wert, auch wenn es sich um Mac handelt. Schönes Wochenende wünsche ich dir, liebe grüße britti ♡

    Gefällt mir

  2. Habadere 😀

    Ich hab ja schon so viel von diesem Prep & Prime gehört und konnte mir gar nicht vorstellen, dass das Zeug sooo toll sein kann. Schön, dass du es getestet hast und wir nun die Wahrheit über diesen Hype kennen. Es steht eben doch nur „MAC“ drauf…

    Liebe Grüße
    Andrina

    Gefällt 1 Person

  3. MAC kenn ich natürlich und meine Tochter benutzt auch einiges davon.
    PREP+PRIME kenne ich allerdings nicht.
    Schade dass man für den hohen Preis keine bessere Qualität bekommt….
    Danke für deinen guten Bericht.

    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s